Startseite
    Leben - sterben
    grau
    schwarz
    weiß
  Über...
  Archiv
  Herz
  Weltenwanderer
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   Meine CDs/LPs
   Meine DVDs
   pw alles
   
   Mein devianart
   Zwingerseite
   Wolfshort


Beginn des Endes

Ein Punkt nur ist es, kaum ein Schmerz,
Nur ein Gefühl, empfunden eben;
Und dennoch spricht es stets darein,
Und dennoch stört es dich zu leben.

Wenn du es andern klagen willst,
So kannst du's nicht in Worte fassen.
Du sagst dir selber: »Es ist nichts!«
Und dennoch will es dich nicht lassen.

So seltsam fremd wird dir die Welt,
Und leis verläßt dich alles Hoffen,
Bist du es endlich, endlich weißt,
Daß dich des Todes Pfeil getroffen.


Theodor Storm

.



http://myblog.de/frostklinge

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
...so und nun hat mich das grau wieder..

ich bin also wieder daheim...

und "lebe" mein normales leben - nur ohne arbeit...

irgendwie ist wieder alles grau...

mir gehts nicht wirklich schlecht und ich kriege es eigentlich auch ganz gut hin mich nicht zu betrinken und nicht selbstzuverletzen.. ist schon schwierig und irgenwie lockt es mich immernoch aber es geht recht gut...

nur es fehlt immernoch etwas....


es ist grau und leer


und in mir tobt der wunsch einfach die musik so laut wie möglich aufzudrehen, alkohol in mich zu kippen zuckend und moschend die klinge in mich zu treiben und zu schreien.... einfach auf alles einzuschlagen - durchdrehen....



aber ich halte mich.....
18.9.06 12:56


Werbung


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung