Startseite
    Leben - sterben
    grau
    schwarz
    weiß
  Über...
  Archiv
  Herz
  Weltenwanderer
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   Meine CDs/LPs
   Meine DVDs
   pw alles
   
   Mein devianart
   Zwingerseite
   Wolfshort


Beginn des Endes

Ein Punkt nur ist es, kaum ein Schmerz,
Nur ein Gefühl, empfunden eben;
Und dennoch spricht es stets darein,
Und dennoch stört es dich zu leben.

Wenn du es andern klagen willst,
So kannst du's nicht in Worte fassen.
Du sagst dir selber: »Es ist nichts!«
Und dennoch will es dich nicht lassen.

So seltsam fremd wird dir die Welt,
Und leis verläßt dich alles Hoffen,
Bist du es endlich, endlich weißt,
Daß dich des Todes Pfeil getroffen.


Theodor Storm

.



http://myblog.de/frostklinge

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
auch Sehnsucht...

jetzt hast du mich angesteckt T.

doch das ist nicht negativ...

ich würd sogern nochmal die zeit erleben - alles davon

mir war es da teilweise langweilig wenn ich alleine war
aber ich hätt sogern mal einen nachmittag soviel zeit..
auch das einfach mal rumliegen und musik hören


und alles andere war noch viiieeeeel mehr wert...


ich will wieder dahin


ich will wieder einen nqachmittag lang so gute gespräche mit dir haben...

und einander so lang in die augen sehen...

den anderen verstehen...

es war soo schön da..

ich vermiss die zeit..


und ich vermiss dich......
2.4.06 00:22


Werbung


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung