Startseite
    Leben - sterben
    grau
    schwarz
    weiß
  Über...
  Archiv
  Herz
  Weltenwanderer
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   Meine CDs/LPs
   Meine DVDs
   pw alles
   
   Mein devianart
   Zwingerseite
   Wolfshort


Beginn des Endes

Ein Punkt nur ist es, kaum ein Schmerz,
Nur ein Gefühl, empfunden eben;
Und dennoch spricht es stets darein,
Und dennoch stört es dich zu leben.

Wenn du es andern klagen willst,
So kannst du's nicht in Worte fassen.
Du sagst dir selber: »Es ist nichts!«
Und dennoch will es dich nicht lassen.

So seltsam fremd wird dir die Welt,
Und leis verläßt dich alles Hoffen,
Bist du es endlich, endlich weißt,
Daß dich des Todes Pfeil getroffen.


Theodor Storm

.



http://myblog.de/frostklinge

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Silvester...

na ja dann mache ich mich mal daran ?ber Silvester zu berichten..

als vorab info mein outfit: corpse paint, 14lochStiefel-hochgeschn?rt auf schwarzer hose, 2starke ketten an der seite schwarzes t-schirt... und nat?rlich ledermantel....

eigentlich wollten wir uns ja erst mal bei mir einquartieren .. wurde aber nichts.. mit meinem bruder zu G gegangen und in seinem keller erst mal bei ordentlicher musik ordentlich das saufen angefangen...
um 10 vor 10 hat U dann in G.s Zimmer gekotzt und G.s Freundin hat auf ihn aufgepasst war abr auch ordentlich beieinander... der rest s?uft weiter... die musik: zwischen nargaroth, satyricon, rammstein, eisregen, irgendwelchen gore sachen, und so weiter...

texte gr?len, moschen, saufen, rumschreien, dann raus...

... tiefsinnige und gute gespr?che mit G. f?hren und feststellen, wir sollten viel ?fters was zusammen machen...

... wieder rein und eine depresive und total fertige J. versuchen wieder aufzumuntern.. meine nummer weitergeben wenn irgendwas ist kannst anrufen....

langsam wird man besoffen also weg vom bier und zum vodka-orange ?bergehen..

.....- kleine randnotiz: seltsam wieviele leute sich selbstverletzen.. da waren jetzt ich, G., mein Bruder, J., und evtl. U. ... sonst war ja nur noch G.s Freundin da.......

na ja also dannach hei?t es raus es ist es 11.30 uhr...

man trifft viele leute rennt rum schreit.. black metal ist krieg....

na ja und s?uft w?rend um einen rum die b?ller hochgehen.. dann hei?t es aufteilen.. der rest geht zurr?ck und ich und G. treffen uns mit dem Nazi...

der hat eine Vogelschreckwaffe dabei und wir ballern ein bischen rum... dann 20 hopper wollen munition .. darunter ein schwarzer der nazi gibt ihnen was und wir gehen weiter ab einem abstand von ca. 30m f?ngt der nazi an in ihre richtung zu schie?en sie kommen har.. es werden waffen an k?pfe gehalten und es kommt fast zur eskalation... das h?tten die hopper bereut.. G. hatte sein stiefelmesser dabei.. der Nazi seine Waffe mit pepperspray patronen und alle ihre 14locher...aber G. und ich schaffen es die situation zu entsch?rfen...

na ja dann geht es auf zu ner neonaziparty.. dort mit echter waffe ablichten lassen ...fast schl?gerei wegen einem vollidioten der dachte er k?nne den bm definieren... jaja von wegen burzum ist kein richtiger bm... vollidiot.. wenn venom den bm begr?ndet haben und darkthrone f?r ihn bm ist da ist doch ein riesen unterschied warum muss dann jeder bm wie darkthrone klingen... vollidiot...

black metal ist krieg...

von der heimfahrt wei? ich wenig aber das war mal wieder ein abend der das symboliosierte was bm f?r mich ist... ein st?ck meiner lebenseinstellung...

in dem sinne :

I'm Possessed by Black fucking Metal
2.1.06 17:22


Werbung


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung